Maria Sperl

Quanten & Kraftplätze -Tipps

Quanten ist aus meiner Sicht eine unendliche Möglichkeit, um sich positive Energiestrukturen aus der 5. Dimension (und aufwärts) in sein Energiefeld herunter zu holen. Somit kann man sich wunderbarst täglich stärken.

Einige meiner Kunden haben sehr gute Erfahrungen an Kraftplätzen erwirkt, während sie dort gequantet haben. Dadurch ist die Idee entstanden, Dich und viele andere von dieser Kombination
"Quanten & Kraftplätze" zu informieren.

 

Wie quantest Du?

Lasse Dich von ein paar kreativen Ideen inspirieren:

  • Einige nehmen ihre „Easy-Texte“ zu ihrem persönlichen Kraftplatz mit und quanten dort.
  • Andere gehen zu Kraftplätzen in ihrer unmittelbaren Umgebung und quanten im Geiste.
  • Andere nehmen sich einen Edelstein oder eine Edelsteinkette mit zum Kraftplatz und lassen ihn dort aufladen. Danach quanten sie dann zu Hause mit den Edelsteinen/ der Edelsteinkette.
    Meine Empfehlung: Für schöne und gute Qualität bei Edelstein-Schmuckstücken sorgt Dellerdesign in der Rainergasse 14,1040 Wien, www.dellerdesign.com
  • Weitere nehmen sich eine Flasche Wasser mit zum Kraftplatz. Lassen es dort aufladen & quanten gleichzeitig vor Ort auf das Wasser. Anschließend wird es vor Ort oder zu Hause getrunken.
  • Manche kreieren ihr persönliches Bild auf einem Zeichenblock oder auf ihre Haut, um darauf ihr Anliegen zu quanten. Bzw. quanten sie vorher und zeichnen danach ein Bild dazu.
    Je nachdem wie sie intuitiv geführt werden.
  • Singen und Musizieren ist bei einigen eine Vorliebe. Jene machen es nach dem Quanten vor Ort am Kraftplatz.

Und Du??
Wer seine Quanten-Art bekannt geben möchte, um auch andere zu inspirieren,
möge es mir bitte per E-Mail mitteilen.
Ich trage es dann hier ein.

 

Wo quantest Du?

Beim Quanten sind Parkanlagen mit goldenem Schnitt besonders beliebt.
Kraftplätze -Tipp:

Kraftplätze nach dem goldenen Schnitt ausgerichtet:

In Wien z.B.: Schloss Schönbrunn, Schloss Belvedere, Stadtpark, Rathauspark,...

In Niederösterreich: z.B.: Laxenburg, Schloss Hof,...

In Steiermark: z.B.: Graz- Schloss Eggenberg,...

In Salzburg: z.B.: Schloss Mirabell

allgemeine Kraftplätze:

in Wien: Lainzer Tiergarten, Pötzleinsdorfer Schlosspark, Himmelwiese, Cobenzel, Kahlenberg ...

in Niederösterreich: Kurpark Baden ( 52 Hektar, einer der größten Kurparks Europas),

In Steiermark: St.Radegund bei Graz, 22 Heilquellen und Schöckel-Gipfel,
1000 jährige Eiche nähe Blumau, Kräftereich in St. Jakob im Walde, …

In Salzburg: Untersberg, Gollinger Wasserfall, 1000 jährige Linde – St. Georgen im Attergau ...

In Kärnten: Sonneggersee & Umgebung, Koralpe, Am Gipfel des Mirnock ...

Und Du??
Wer seine Kraftplätze bekannt geben möchte, um auch andere am Genuss teilhaben zu lassen, möge es mir bitte per E-Mail mitteilen. Ich trage es dann hier ein.

 

Ich finde, dass dies wunderbare Inspirationsquellen sind.
Quanten kann voller Freude & Fülle sein!!!!

 

Zur Startseite
Seite drucken
Senden Sie Email
Twitter
Facebook
LinkedIn

Nach oben